alt Unternehmen
Zufriedenheit

Der Kunde erwartet heute einen schnelleren und maßgeschneiderten Service. Wir sind uns dessen bewusst, dass die Kunden personalisierte Lösungen fordern und bei Industrias Teixidó legen wir viel Wert darauf, unsere Arbeiter weiterzubilden und sie auf die neuen Marktanforderungen vorzubereiten.

Wir arbeiten täglich daran, dass die Zufriedenheit unserer Kunden so hoch wie möglich ist und versuchen, Synergien zu erzeugen, die es uns erlauben, mit ihnen zusammen und nachhaltig Fortschritte zu erzielen.

Verpflichtung

Die Verpflichtung gegenüber unseren Kunden ist kein Zufall sondern entsteht aus der Kombination aus Qualität, Innovation und Service.

Grundlegende Aspekte sind auch die Verantwortung und das Vertrauen, ohne die man keinen Service mit höchsten Effizienzstandards anbieten kann, um so die Erwartungen, die die Kunden an uns haben, mehr als nur zu erfüllen.

Wir sinf flexibel und zuverlässig, sodass wir die Anforderungen unserer Kunden weltweit erfüllen und die vereinbarten Fristen immer einhalten.

alt Die Geschichte

Industrias Teixidó, S.A. entstand als Zulieferindustrie des metallverarbeitenden Sektors und widmete sich der Serienfertigung gedrehter Präzisionsteile mit hohen Qualitätsstandards.

Das Unternehmen befindet sich in Riudecols in der Region Baix Camp (Tarragona), 12 Kilometer von Reus und 18 Kilometer vom Strand entfernt. Es verfügt über eine Fläche von 33.000 m2, von denen etwa 12.000 bebaut sind.

Die Fabrik ist auf drei Hallen verteilt, je nach der Technologie, die jeweils angewendet wird. Die Büroräume befinden sich in einem Gebäude neben der Halle III:

Halle I: Der Automatendrehung mit Drehmaschinen mit beweglichem Kopfteil, Mehrfachspindeln und CNC-Drehmaschinen gewidmet.

Halle II: Der Entgratung ohne Zentren und speziellen Entgratung gewidmet.

Halle III: Speziellen Verfahren mit Transfer-Maschinen, thermischen Behandlungen und Oberflächenbehandlungen gewidmet.

50-er Jahre: Die Firma wurde im Mai 1952 von Herrn Artemio Teixidó gegründet und bestand am Anfang der Aktivität aus 4 Arbeitern aus Riudecols, die Teile für Brillengestelle fertigten.

Ende der 50-er Jahre erfolgt die erste Erweiterung und das Unternehmen bezieht den aktuellen Standort.

60-er Jahre: Konsolidierung des Unternehmens

70-er Jahre: Es erfolgen die ersten Exporte.

80-er Jahre: Die Exporte erzielen ein hohes Niveau an Globalisierung.

Aktualität: Heute arbeiten in dem Unternehmen etwa 450 Personen aus Riudecols und Dörfern der Umgebung (Les Borges, Falset, Riudoms, Reus, etc)

Soziale Verantwortung des Unternehmens

INDUSTRIAS TEIXIDÓ beteiligt sich an der Allianz für die Impfung von Kindern, eine Initiative der Bankstiftung "La Caixa" in Zusammenarbeit mit Gavi the Vaccine Alliance.

Dank ihrer Solidarität und der über als 1600 Kunden konnten 2,9 Millionen Kinder geimpft werden. Der internationale Bereich der Stiftung fordert diese Allianz, indem er sich verpflichtet, alle Spenden der teilnehmenden Firmen zu kanalisieren, damit sie vollständig in die Impfung von Kindern und die entsprechende Nachverfolgung investiert werden.

Gavi The Vaccine Alliance wurde im Jahr 2000 gegründet als öffentlich-private Partnerschaft, deren Mission es ist, das Leben von Kindern zu retten und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen, indem der Zugang zu Impfungen in den ärmsten Ländern ermöglicht wird. Seit der Gründung hat Gavi 540 Millionen Kinder geimpft und 9 Millionen Kinder von einem frühzeitigen Tod bewahrt.

alt Team

Industrias Teixidó ist sich sehr bewusst, dass die Schulung des Personals der Schlüssel für das Funktionieren der Firma ist. Darum plant sie Weiterbildungen für das Personal mittels spezialisierten Kursen und verfügt über eine eigene Lehrlingsschule, um die neu eingestellten Mechaniker auszubilden.

Wenn ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird, erhält er die geeignete Schulung, damit er sich ideal an seinen Arbeitsplatz anpasst. Als erstes wird die Vermeidung der Risiken berücksichtigt, die mit dem Arbeitsplatz verbunden sind und die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um höchste Sicherheit zu erzielen.

Das Unternehmen setzt auf die Weiterbildung, um die Kenntnisse der Angestellten zu aktualisieren. Jährlich werden Schulungen organisiert, an denen das gesamte Personal teilnimmt, um die beruflichen Fähigkeiten zu erlangen und zu erweitern, um so den neuen Anforderungen der modernen Technik und des Markts gerecht zu werden.

alt Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex der Grupo Teixidó stellt eine Liste von Normen und Vorgaben für das Verhalten dar, deren Einhaltung von all denen erwartet wird, die Teil unserer Organisation sind.

Es ist sehr wichtig, dass wir die Werte unseres Verhaltenskodex verinnerlichen und weitergeben, um sicherzustellen, dass wir unsere Arbeit gut machen.

Alle Angestellten müssen die Normen und Vorgaben des Verhaltenskodex kennen und rigoros in die Tat umsetzen. Die Implementierung dieses Kodex in unserer täglichen Arbeit erlaubt es jedem einzelnen, seinen Beitrag zu leisten, damit unsere Organisation erfolgreich funktioniert.

Unser Ziel ist es, beispielhafte Bürger zu sein, als Angestellte innerhalb der Grupo Teixidó und außerhalb der Grupo Teixidó, wenn wir in ihrem Namen handeln. Somit ist es die Pflicht aller, den Verhaltenskodex zu lesen und zu verinnerlichen, was er für jeden von uns bedeutet, wenn wir als Mitglieder von der Grupo Teixidó auftreten.

Die Werte, auf die sich dieser Kodex stützt, sind diejenigen, die das Unternehmen für grundlegend hält, damit die Aktivität angemessen ausgeführt wird und um das Image nach außen zu tragen, das seiner Identität entspricht.

Los Valores que fundamentan este código son los que la empresa considera esenciales para que su actividad se desarrolle de la forma adecuada, proyectando hacia el exterior la imagen que corresponde con su identidad.

Integrität - Die Exzellenz - Respekt - Vertrauen - Flexibilität

Der Verhaltenskodex arbeitet Aspekte heraus, die mit den Arbeitern unserer Organisation, unserer Umgebung, den Menschen und unserem Geschäft im Zusammenhang stehen.

Er ist ein praktischer Leitfaden, damit wir unsere Handlungen und Entscheidungen bei der Arbeit hinterfragen.

• Handele ich ethisch?
• Bin ich mir sicher, dass meine Entscheidung nicht gegen den Kodex verstößt?
• Kann meine Entscheidungen sich auf andere Personen der Gruppe auswirken?
• Bin ich bei der Auslegung des Kodex subjektiv?
• Kann meine Handlung als nicht dem Kodex entsprechend ausgelegt werden?

alt Umweltpolitik

INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A ist ein Zulieferant des metallverarbeitenden Sektors, der sich der Serienfertigung von Teilen für Dritte widmet und sich am Eingang des Ortes Riudecols befindet.

Die Produkte, die hergestellt werden, sind hauptsächlich Komponenten für Anordnungen verschiedener Industrieaktivitäten des Automobilsektors, Informatik, Haushaltsgeräte, Pneumatik, Hydraulik, Implantologie...die das Ergebnis aus den Verfahren der Automatendrehung und Präzisionsbearbeitung sind.

INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A engagiert sich stark, um maximale Ressourcen und die notwendigen Mittel für die Forschung und anschließende Anwendung der neuen Technologien bereitzustellen, die korrekte Entwicklung mittels Systemen für Qualitätsmanagement, Prävention von Risiken am Arbeitsplatz und Umwelt zu gewährleisten und ständige Verbesserungen in allen Verfahren zu fördern, die für die Fertigung der Produkte erforderlich sind.

Die Ausbildung unseres Personals ist ein Schlüsselelement für den erfolgreichen Betrieb des Unternehmens. Aus diesem Grund arbeiten wir mit verschiedenen Schulungszentren zusammen, die Schulungsgelegenheiten und spezialisierte Arbeitskräfte bieten. Im Gegenzug bieten wir unsere Erfahrung auf dem Sektor, um die Ausbildung von Praktikanten zu vervollständigen.

Die Weiterbildung hat zum Ziel, Fähigkeiten zu erwerben und zu erweitern, um so den neuen Anforderungen von Technik und Markt gerecht zu werden, sowie die rechtlichen Auflagen zu erfüllen.

Das gesamte Personal des Unternehmens ist an dem Engagement beteiligt, um Umweltverschmutzung zu vermeiden und so die natürlichen Ressourcen zu bewahren und unsere Umwelt zu schützen. Diese Beteiligung ist das Ergebnis der offenen Information über relevante Umweltthemen im Zusammenhang mit den Arbeitsplätzen, um so sicherzustellen, dass wir alle unsere Aktivität komfortabel, sicher und mit höchstem Respekt ausüben können.

INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A ist sich der Interessengruppen bewusst, die direkt oder indirekt beteiligt sind, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse, die sich für unsere Aktivität ergeben.
Das Unternehmen pflegt eine enge Beziehung zu den Einwohnern von Riudecols und der Stadtverwaltung des Orts.

Diese Politik stellt die Grundlage für das Festlegen von Zielen im Zusammenhang mit der Umwelt fest und ist gleichzeitig das Werkzeug, um ständige Verbesserung des Systems für Umweltverwaltung zu fördern.

Die Umweltpolitik von INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A wird allen Mitarbeitern der Organisation mitgeteilt.

alt Politik der Konfliktmineralien

Im August 2012 veröffentlichte die Bundesagentur, die für die Überwachung der Finanzmärkte in den USA zuständig ist (SEC), Regelungen zur Implementierung des Abschnitts 1502 der Reform "Dodd-Frank Wall Street and Consumer Protection Act" im Zusammenhang mit der Verwendung von Konfliktmineralien.

Die Konfliktmineralien sind Gold, Zinn, Tantal und Tungsten, die mit der regionalen finanziellen Gewalt und dem hartnäckigen Bürgerkrieg in der Demokratischen Republik Kongo und den Nachbarländern im Zusammenhang stehen, wo die Einkünfte aus den Mineralien direkt oder indirekt bewaffnete Gruppen finanzieren, die an Bürgerkriegen beteiligt sind, woraus schwere Probleme für die Gesellschaft und die Umwelt entstehen.

INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A engagiert sich als Hersteller von Komponenten für die Sektoren der Automotion, Pneumatik, Elektronik, Ventile, Informatik und kleine und große Haushaltsgeräte für die Erfüllung von Abschnitt 1502 und fördert die Nachverfolgbarkeit von Konfliktmineralien und die Transparenz der Lieferkette.

Zur Fertigung unserer Teile verwenden wir eine umfassende Palette an Rohmaterialien, unter denen sich leicht zu bearbeitende Stähle, Sonderstähle, Edelstähle, Blech, Aluminium, Bronze etc. befinden, alle in ihren verschiedenen Legierungen und Darbietungen. Handelt es sich um Materialien, die Konfliktminerale enthalten und für die Fertigung unserer Produkte notwendig sind, verpflichten wir uns, die Materialien und Lieferungen von Firmen zu beziehen, die unsere ethischen Werte und Integrität in Hinblick auf Menschenrechte und die Verantwortung für die Umwelt teilen.

INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A unternimmt globale Anstrengungen für die Nachhaltigkeit und Verantwortung des Unternehmens mit dem Ziel, eine Lieferkette zu erschaffen, die frei von Konfliktmaterialien ist.

alt Politik zur Vermeidung von Risiken am Arbeitsplatz und Gleichberechtigung

Die Firmenleitung verpflichtet sich dazu, ein SYSTEM ZUR VERMEIDUNG VON Risiken am Arbeitsplatz gemäß der Norm OSHAS 18001:2007 und dem Organgesetz 3/2007  zu implementieren und beizubehalten, um die effektive Chancengleichheit für Frauen und Männer zu gewährleisten, das Folgendes umfasst:

* Es unterliegt dem Prinzip der ständigen Verbesserung bei der Verwaltung der Vermeidung von Risiken am Arbeitsplatz und der Verpflichtung zur Erfüllung der gültigen Gesetzgebung sowie anderen Bedingungen, die wir freiwillig unterzeichnet haben.

Die Unternehmensleitung legt folgende Handlungsprinzipien fest, um die Anwendung dieser Punkte zu gewährleisten:

1. Entwicklung eines Schulungs- und Informationsprogramms in Übereinstimmung mit dem Bedarf des Unternehmens, durch das die Sensibilisierung und Verantwortung in Bezug auf Vermeidung von Risiken am Arbeitsplatz gefördert werden.

2. Die Ergreifung von Maßnahmen zur Vermeidung und zur Kontrolle der Arbeiten, die sich auf die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer auswirken.

3Erzeugen einer Einstellung, die die Angestellten motiviert, die in dem Unternehmen und an den verschiedenen Arbeitsplätzen bestehenden Risiken zu minimieren.

4Minimieren von Unfällen und Zwischenfällen mittels Erforschung und Anwendung von Vermeidungs- und Kontrollmaßnahmen.

Die Verpflichtung zur Analyse der Situation und zur Ergreifung von geeigneten Maßnahmen, um das Prinzip der Chancengleichheit von Männern und Frauen effektiv umzusetzen, angefangen von der Einstellung, Auswahl, beruflicher Kategorie, Beförderung und Schulung, Bezahlung, Vereinbarkeit von Familie und Arbeit, Vorbeugung von sexueller Belästigung und den Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen unter ständiger Einhaltung der Gleichberechtigungsprinzipien.

Die Leitung stellt diese MASSNAHMEN alle Arbeitern zur Verfügung und legt so die Ziele zur Vermeidung von Risiken am Arbeitsplatz fest. Die Leitung beauftragt den Verantwortlichen und Koordinator für die Vermeidung von Risiken am Arbeitsplatz damit, sicherzustellen, dass die Vorgaben der genannten Norm ständig umgesetzt werden.

alt Maßnahmen für Verkehrssicherheit

Industrias Teixidó, S.A. erstellt mit dem Ziel höchstes Niveau auf dem Gebiet der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erzielen und Verkehrsunfälle zu vermeiden die folgende

Verpflichtungserklärung:

Die Leitung von Industrias Teixidó, S.A. ist sich der Bedeutung von Verkehrsunfällen in Hinblick auf Menschenleben, soziale und wirtschaftliche Auswirkungen bewusst und verpflichtet sich zu Maßnahmen zu deren Vermeidung oder Minimierung der Folgen, indem sichere Verhaltensweisen gefördert werden und die gültigen Gesetze eingehalten werden, wobei alle Hierarchien der Firma bei der Entwicklung eines Verkehrssicherheitsplans berücksichtigt werden, der ständig bei der Implementierung verbessert wird.

Als Generaldirektor verpflichte ich mich zur kontinuierlichen Dynamisierung des  Verkehrssicherheitsplans von Industrias Teixidó, S.A. und bitte Sie alle um aktive und organisierte  Mitwirkung zur Konsolidierung in unserer Firma.

Riudecols. 12. Januar  2015

Gez: Fernando Teixidó Pont

Generaldirektor von Industrias Teixidó, S.A.

alt ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN (doc. 610.27.00 November 2019)

Die nachstehenden Bedingungen sind unsere einzigen Einkaufsbedingungen, sofern keine anderslautende schriftliche Vereinbarung besteht.

1.Dem Auftrag werden ggf. Qualitätsstandards und Zeichnungen beigefügt. Andernfalls gilt die geschlossene Vereinbarung.

2. Mit der Annahme dieser Bestellung garantiert der Lieferant gegenüber INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A., dass die zu liefernden Produkte nicht unter Verletzung von Patenten oder Herstellungslizenzen Dritter hergestellt wurden oder werden.

3. Sofern nichts gegenteiliges vereinbart und von INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A. schriftlich akzeptiert wurde, sind alle Formen, Matrizen und Werkzeuge, die vom Verkäufer für die zu liefernden Produkte verwendet werden, ausschließliches Eigentum des Käufers, unabhängig davon, ob sie vom Käufer zur Verfügung gestellt, vom Käufer bezahlt oder in den Kostenrahmen einbezogen werden.

Der Verkäufer verpflichtet sich, diese Teile auf eigene Kosten zu ersetzen und zu reparieren.

4. Die elektrischen Materialien und alle sonstigen Materialien, deren technischen Merkmale geltenden Gesetzen entsprechen müssen, sind im Einklang mit diesen zu liefern und unterliegen den entsprechenden Garantien, weswegen der Lieferant die diesbezügliche Haftung übernimmt.

5. Bei Lieferungen von Produkten, Ölen, Chemikalien usw., die laut geltenden Gesetzen selbst oder in Teilen gefährliche, giftige oder umweltschädliche Elemente sind bzw. enthalten, muss der Lieferant diesen Umstand schriftlich mitteilen und so viele Informationen wie möglich bereitstellen.

6. Wir akzeptieren keine Lieferungen mit einem Mangel oder einer Überschreitung der bestellten Menge von mehr als 10 %. Wir akzeptieren ausschließlich die von unserem Kontrolldienst beim Wareneingang quantifizierten Einheiten und Gewichte.

Die Lieferung muss in den vereinbarten Chargen und zu den vereinbarten Terminen erfolgen. Ist dies nicht der Fall, wird INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A. die für notwendig erachteten Maßnahmen ergreifen.

7. Jeder Lieferung muss ein Lieferschein mit Bestellnummer, Artikelcode, Bezeichnung, Stückpreis und (ggf.) Rabatt, Lieferantennummer, Lieferung (teilweise oder komplett) beigefügt werden.

8. Rechnungen müssen in zweifacher Ausfertigung an facturas@iteixido.com gesendet werden und neben den üblichen Daten die folgenden Angaben enthalten: Bestellnummer, Artikelcode, Beschreibung, Stückpreis und (ggf.) Rabatt, Lieferantennummer, Lieferung (teilweise oder komplett).

9. Die Zahlungsbedingungen entsprechen den jeweils gültigen Gesetzen.

10. Der Lieferant ist bis zur Ankunft in unserem Empfangslager für die Ware verantwortlich, selbst wenn wir die Versicherungs- und Transportkosten tragen.

11. Die Anlieferung der Ware in unserem Empfangslager ist nicht gleichbedeutend mit ihrer Annahme, da fehlerhaftes Material sowohl beim Wareneingang als auch jederzeit später, innerhalb eines Jahres bei versteckten Mängeln oder Defekten bzw. bis zum Zeitpunkt der Nutzung, abgelehnt werden kann, selbst wenn die Rechnungen bereits bezahlt wurden.

Die Reklamation von Mengendifferenzen und offensichtlichen Mängeln kann innerhalb einer angemessenen Frist erfolgen.

Im Fall einer Ablehnung kann sofortiger Ersatz verlangt, ein neuer Liefertermin festgelegt oder die Bestellung storniert werden.

12. Sollte in einer Bestellung kein Preis angegeben sein, verpflichtet sich der Lieferant, den niedrigsten auf dem Markt angebotenen Preis in Rechnung zu stellen.

13. Die Annahme einer Bestellung ist gleichbedeutend mit der Zustimmung zu und Annahme von unseren Allgemeinen Einkaufsbedingungen, selbst wenn in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Lieferanten das Gegenteil vorgesehen ist.

14. Jede Bestellung gilt nach acht Tagen ab ihrem Datum als vom Lieferanten gemäß unseren Allgemeinen Einkaufsbedingungen als angenommen, selbst wenn der Lieferant nicht schriftlich zugestimmt hat.

15. Der Lieferant verzichtet auf die ihm zustehende Gerichtsbarkeit und unterwirft sich der Gerichtsbarkeit, die für dieses Unternehmen zuständig ist.

16. Der Lieferant verpflichtet sich, den Informationsanfragen unseres Unternehmens nachzukommen.

17. Der Lieferant verpflichtet sich, unser Unternehmen unverzüglich über alle Vorkommnisse im Rahmen der von ihm zu erbringenden Leistungen zu informieren.

18. Der Lieferant verpflichtet sich, INDUSTRIAS TEIXIDÓ über jegliche während des Prozesses festgestellten Abweichungen von den Produktspezifikationen zu informieren.

19. Der Lieferant verpflichtet sich, uns über jegliche Änderungen an der Definition des Produkts und/oder Prozesses zu informieren, um unsere Zustimmung einzuholen.

20. Auf Anfrage wird uns, unseren Kunden und den zuständigen Organen des Luftfahrt, Raumfahrt- und Verteidigungssektors der Zugang zu den an der Herstellung des Produkts beteiligten Einrichtungen gewährt, um überprüfen zu können, ob das gekaufte oder bestellte Produkt den spezifizierten Anforderungen entspricht.
21. Der Lieferant verpflichtet sich, INDUSTRIAS TEIXIDÓ, S.A. auf Anfrage Zugang zu allen produktbezogenen Registern zu gewähren und diese für mindestens 10 Jahre aufzubewahren.

22. Der Lieferant verpflichtet sich, seine Subunternehmen über die in den Einkaufsunterlagen dargelegten Anforderungen, einschließlich der wichtigsten Merkmale, zu informieren, falls dies erforderlich ist

23. INDUSTRIAS TEIXIDO und die Kunden des Unternehmens werden bei Bedarf die Verfahren, die eine Validierung erfordern (spezielle Verfahren), genehmigen und/oder zertifizieren.

24. Bei Bedarf werden die angewendeten Verfahren, Methoden, Geräte, Mitarbeiterqualifikationen und Verpackungsbedingungen genehmigt.

25. Der Lieferant verpflichtet sich, auf Aufrage objektive Belege für die Qualität des Produkts in Form von Konformitätszertifikaten, Prüfblättern der statistischen Aufzeichnungen, Verfahrenskontrollen usw. bereitzustellen.

26. Der Lieferant verpflichtet sich, Inspektionen und Audits in seinen Einrichtungen zu ermöglichen, wenn dies im Einkaufsdokument gefordert wird.

27. Der Lieferant verpflichtet sich, diesen Lieferbedingungen seine aktuellen Zertifikate für ISO 9001, EN 9100, IATF 16949, ISO 14001 oder andere Normen beizufügen.

28. Der Lieferant verpflichtet sich, zur Sicherheit und Konformität des Produkts/Verfahrens/Services beizutragen, die Verwendung gefälschter Teile oder Produkte zu verhindern und das Bewusstsein für ethisches Verhalten und dessen Bedeutung zu fördern.